International

An dieser Stelle findet Ihr Infos, Berichte, Fotostrecken, Videos und Podcasts zu unseren Aktionen.

Bei der „Mini-Juleica“ haben die Jugendliche mit verschiedenen kulturellen Hintergründen im Juli 2018 gemeinsam eine Sommerwoche im djo-Jugenddorf am Müggelsee verbracht haben. Auf spielerische und kreative Weise haben sie dort Methoden und Spiele für interkulturelle Jugendgruppen ausprobiert und Erfahrungen in der Medienpädagogik gesammelt.

 

Am 9. Oktober haben die Meinungmacher.innen am Politischen Abend des Landesjugendrings Berlin teilgenommen, wo sie ihre Ausstellung über die Jugendbegegnung in Samara vorgestellt und sich über internationale Jugendbegegnungen anderer Berliner Jugendverbände informiert haben.

 

 

Am 1. September waren die Meinungsmacher.innen mit einem Info- & Aktionsstand beim Moabiter Kiezfest 2018, um Jugendliche und ihre Eltern über die Möglichkeiten des internationalen Jugendaustausches zu informieren. Vielen Dank allen, die mitgemacht und uns besucht haben.

 

 

 

Dieses Jahr waren wir gemeinsam mit dem Kultourmobil und dem Haus der Begegnung M3 beim Marzahner Nachbarschaftsfest 2018. Vielen Dank allen, die uns besucht, sich informiert und Weltkarten ausgemalt haben – es war uns ein Fest!

 

 

 

Mit Aufnahmegerät und vielen Fragen im Gepäck haben sich die Meinungsmacher.innen dieses Jahr unter die Gäste der YOU Messe gemischt und viele Gespräche über Auslandserfahrungen geführt. Wiesoweshalbwarum sollte man verreisen, woran scheitert’s, welche Ängste gibt es, was bringt’s – all das gibts bald hier zum Nachhören.

 

 

 

Im Juni waren die Meinungsmacher.innen viel unterwegs, u.a. beim Hufeland-Tag in der Hufelandschule Berlin Buch (HSBB). An unserem Info- & Aktionsstand konnten die Schüler.innen sich über verschiedene internationale Jugendbegegnungen informieren, Fragen stellen und Spiele aus aller Welt spielen. Danke für den schönen Vormittag!

 

 

 

Herdelezi 2018

Die Meinungsmacher.innen waren beim Herdelezi Straßen- und Kulturfestival und haben andere Jugendliche und deren Eltern über verschiedene Möglichkeiten der Teilnahme an internationalen Projekten informiert. Dank der vielfältigen Angebote der Berliner (Jugend-) Verbände konnten sie sich direkt viele tolle Ausschreibungen mitnehmen.

 

 

 

Trickfilm

“Warum soll ich überhaupt ins Ausland fahren?” “Ich kann die Sprache überhaupt nicht!” “Das ist viel zu teuer!” “Verreisen? Da bekomme ich bestimmt Heimweh!” – Denkst du das auch? Wir zeigen dir, wie’s anders geht. Mit unserem neuen Trickfilm.

 

 

 

Wintercamp 2018

Anfang Februar 2018 war eine Gruppe Meinungsmacher.innen im Wintercamp in Neuendorf. Neben verschiedenen Teamchallenges wurde drei Tage lang intensiv geplant, gebastelt, gemalt, geknetet, gewürfelt und gespielt. Unser Ziel, ein informatives Spiel zum Thema internationaler Jugendaustausch zu entwickeln, haben die Jugendlichen dabei mehr als übertroffen.

 

Sprachen. Lernen. Europa

Im Januar waren wir auf Einladung der Nationalen Agenturen für Erasmus+ in Deutschland beim Fachtag “Sprich mit mir! Sprachen.Lernen.Europa” in Köln. Die Dokumentation der Veranstaltung kann man sich durchaus mal anschauen.

 

Deutsch-Russisch-Ukrainische Begegnung

Im Dezember kamen junge Menschen aus Deutschland, Russland und der Ukraine zusammen, um gemeinsam verschiedene kulturpädagogische Methoden der Jugendarbeit kennenzulernen und auszuprobieren. Schwerpunktthema war die Winter- und Weihnachtszeit. meinungsmacher.in international hat die Teilnehmer.innen zu ihrer Motivation befragt, an der Begegnung teilzunehmen.

 

Weihnachts-feier 2017

Am 15. Dezember 2017 kamen die Meinungsmacher.innen zu ihrer alljährlichen Weihnachtsfeier zusammen. Bei selbstgebackenen Plätzchen und Kinderpunsch blickten die Jugendlichen gemeinsam auf das vergangene Jahr zurück und schmiedeten Pläne für 2018.

Kameraworkshop & Filmdreh bei der von Amaro Foro e.V. organisierten multilateralen Begegnung “Your Choice – Your Voice” Anfang Dezember 2018, an der 30 junge Menschen aus 11 Nationen teilgenommen haben. Wir sind der Frage nachgegangen, was sie an internationalen Projekten gut finden, was sie sich von der Teilnahme verprechen – für sich selbst und andere – und welche Eindrücke und Erfahrungen sie mit nach Hause nehmen. Film ab!

Gemeinsame Auftaktveranstaltung der Innovationsfondsprojekte aller fünf Handlungsfelder im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 30.11. und 01.12.2018.

 

Die Meinungsmacher.innen waren bei der von IJAB organisierten Fachveranstaltung ‘Lernort internationaler Jugendaustausch – Anerkennung der Potentiale für Individuum und Gesellschaft’ und sprachen mit den Anwesenden darüber, warum internationale Begegnungen und Jugendaustausch eigentlich so wichtig sind.

Sommer- Akademie

Was sind Vorurteile und wie entstehen sie? Warum werden Menschen ausgegrenzt und was kann ich dagegen tun? Wie können wir gegenseitiges Verständnis, Toleranz und Offenheit in unserer Gesellschaft fördern? Und was hat das alles mit internationalem Jugendaustausch zu tun? Diese und weitere Fragen waren Thema der 5tägigen Sommerakademie am Müggelsee.

Tag der offenen Tür im BPA

Im Rahmen des #TdoT17 der Bundesregierung saßen die Meinungsmacher.innen auf der Bühne der Presselounge des BPA und sprachen mit der Moderatorin über meinungsmacher.in international, unsere verschiedenen Aktionen und ehrenamtliches Engagement im Jugendverband. Für die Jugendlichen eine tolle Gelegenheit, nun schon das zweite Jahr in Folge aktiv am Tag der offenen Tür der Bundesregierung teilnehmen zu dürfen!

 

Ausstellung "Wege ins Ausland"

Vom 21.08.-01.09.2017 könnt Ihr die Ausstellung “Wege ins Ausland” bei uns in der meinungsmacher.in-Werkstatt besuchen und euch über die vielfältigen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten informieren. Danke, Eurodesk Deutschland, für die tolle Infosammlung!

Im Rahmen des vom Aktionsbündnis Anerkennung International initiierten “Aktionstag International” haben die Meinungsmacher.innen drei Forderungen an Özcan Mutlu geschickt und den Politiker zum Interview getroffen.

 

Bulgarisch-Deutsch-Mazedonisch-Ungarische Begegnung

Bei einem zweitägigen Workshop lernten die Meinungsmacher.innen die Grundlagen der Kameraarbeit kennen. Mit dabei waren Jugendliche aus Bulgarien, Mazedonien und Ungarn, die anlässlich des von Amaro Foro e.V. organisierten Herdelezi-Fests in Berlin waren. Gemeinsam konnten sie sich vor und hinter der Kamera ausprobieren auch abseits filmtechnisch relevanter Themen miteinander ins Gespräch kommen.